Online-Lexikon

Lightning-Darstellung

lighning display

Blitzförmige Darstellung von Komponentensignalen an Oszilloskopen des Herstellers Tektronix. Die Lightning-Darstellung dient zur gleichzeitigen Messung von Videopegeln und der Beziehung zwischen den Laufzeiten des Luma-Signals und der beiden Farbdifferenzsignale eines Komponentensignals. Diese Messung ist nur für analoge Videosignale wichtig, weil dort wegen der getrennten Leitungsführung der drei Signale Laufzeitfehler auftreten.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 12.06.2016

zurück zur Liste