Online-Lexikon

Stufenindexprofil

step index profile

Bauform von Mutimodefasern bei denen sich der Brechungsindex zwischen dem Kernglas und dem Mantelglas auf einen Schlag ändert und daher die Lichtwellen am Mantelglas total reflektiert werden. Durch mehrfache Reflexion über die gesamte Kabellänge nimmt die intermodale Dispersion zu und die erreichbare Kabellänge wird reduziert. Eine Alternative stellt das Gradientenindexprofil dar. Lichtwellenleiter mit Stufenindexprofil eignen sich für die Übertragung von Videosignalen wegen der dort verwendeten hohen Videodatenraten nicht.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 27.11.2011

zurück zur Liste