Online-Lexikon

Scene Referred

Videosignal, das nur dann kontrastrichtig betrachtet werden kann, wenn bei der Wiedergabe am Displays die Systemkennlinie eingeschaltet wird. Dabei müssen die jeweiligen Betrachtungsbedingungen berücksichtigt werden. Dies wird auch Rendering Intent genannt.

Nach diesem Prinzip arbeiten die Transferfunktion HLG und alle logarithmischen Kamerakennlinien, wie beispielsweise S-Log3.

Ggs. Display Referred.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2021. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.11.2021

zurück zur Liste