Online-Lexikon

Unterbrechungsfreie Stromversorgung

uninterruptable power supply

System zur Überbrückung von Ausfällen und zum Abfangen von Spannungsschwankungen des öffentlichen Stromversorgungsnetzes, wird häufig mit USV abgekürzt. Kleinere Systeme für einen oder mehrere Computer oder einen Schnittplatz arbeiten rein auf der Basis von Akkumulatoren, die die Stromversorgung nach Wegfall der Netzspannung einige Minuten halten können und auch entsprechend angeschlossene Computer zu einem Abspeichern der letzten Daten und zu einem kontrollierten Herunterfahren veranlassen können. Große Systeme, z.B. zur Versorgung eines ganzen Funkhauses, überbrücken mit Akkumulatoren die Zeit, die benötigt wird, ein mit Diesel betriebenes Notstromaggregat zu starten. Dieser Übergang ist oft kritisch.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 21.08.2008

zurück zur Liste