Online-Lexikon

Switch

1.) In einem Netzwerk verbindet ein Switch die Teilnehmer eines LANs miteinander. Jeder Teilnehmer ist dazu über einen Port an den Switch angeschlossen. Grundsätzlich können die Ethernet Frames eines Teilnehmers entweder an einen einzelnen, an mehrere oder an alle Teilnehmer weitergeleitet werden. Ziel ist es jedoch, die Kommunikation zwischen den Teilnehmern immer auf einen individuellen Weg zu reduzieren und die andere Teilnehmer des Netzwerks damit nicht zu belasten.

Ein Switch arbeitet dabei mit den MAC-Adressen der einzelnen Teilnehmer. Die Teilnehmer handeln ihre Kommunikation über ARP aus, und der Switch verbindet daraufhin die Teilnehmer über ihre individuellen Ports.

Vergl. Wurf-Switch, Managed Switch.

Die Verbindung zu einem anderen LAN oder zum Internet übernimmt ein Router.

2.) Schalter.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 12.10.2018

zurück zur Liste