Online-Lexikon

Router

1.) Ein Router stellt die Verbindung zwischen Teilnehmern eines Netzwerks her, die sich in verschiedenen Subnetzen befinden. Ein sogenannter Broadcast, der Teil des ARP-Prozesses ist, wird nicht durchgelassen. Router trennen Broadcast-Domänen

Anfragen an Teilnehmer außerhalb des eigenen Subnets müssen das das Gateway adressiert werden. Dieses Gateway pro Subnet wird vom Router bereitgestellt. Die weitere Vermittlung auf Basis der IP-Adressen übernimmt dann der Router.

Zusätzlich kann eine Firewall die Kommunikation reglementieren.

Vgl. Switch.

2.) Kreuzschiene.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2021. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 06.05.2021

zurück zur Liste