Online-Lexikon

Smart Mode

Betriebsart an Fernsehgeräten mit einem Bildseitenverhältnis von 16:9 für die bildfüllende Darstellung von 4:3 Bildern. Dabei wird das Bild nicht gleichmäßig vergrößert. Die bildmittigen Teile werden weniger stark verzerrt als die an den Rändern befindlichen Bildteile. Die Verwendung dieser Betriebsart wird hart bestraft.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.09.2008

zurück zur Liste