Online-Lexikon

Redundanzreduktion

Qualitative Bewertung eines Datenreduktionsverfahrens. Weisen Videobilder trotz Datenreduktion keine objektiv messbaren und somit auch keine subjektiv sichtbaren Veränderungen auf, spricht man von einer Redundanzreduktion. Vgl. Irrelevanzreduktion und Relevanzreduktion.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 18.08.2008

zurück zur Liste