Online-Lexikon

PTP

Precision Time Protocol. Netzwerkprotokoll, das die Verteilung einer genauen Uhrzeit innerhalb eines Netzwerks ermöglich. Die aktuelle Version wird PTPv2 oder auch IEEE1558 genannt. Sie wurde von der SMPTE unter SMPTE ST 2059 genormt, um damit die Synchronisation von Video- und Audiosystemen innerhalb eines IP gestützen Netzwerks zu ermöglichen. Damit wird das aus Genlock-System in der SDI-Welt ersetzt.

Die Ethernet Frames mit den PTP-Informationen werden von einem zentralen Taktgeber, dem sogenannten Grandmaster erzeugt und können von allen anderen Geräten, wie Kameras, Wiedergabesysteme oder Bildmischpulte, die als Slave agieren, per Multicast abonniert werden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 09.01.2019

zurück zur Liste