Online-Lexikon

NRZI

Non Return to Zero Invers. Kanalcodierverfahren für die Übertragung digitaler Informationen. Hat ein Bit die Information „1“, wechselt die Spannung der Übertragung von hoch nach niedrig oder umgekehrt. Trägt ein Bit die Information „0“, bleibt die Spannung des vorhergehenden Bits erhalten. Gegenüber dem NRZ-Verfahren werden längere Bitketten der Information „1“ aufgebrochen, Bitketten mit der Information „0“ bleiben jedoch schwer interpretierbar. Für die Übertragung von SDI-Signalen wird daher der SSNRZI-Code verwendet.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 27.03.2013

zurück zur Liste