Online-Lexikon

Mired

Micro Reciprocal Degrees. Der Mired-Wert, genauer der Mired-Verschiebungsfaktor, gibt die durch Konversionsfilter bewirkte Verschiebung der Farbtemperatur an. So entspricht z.B. das Orangefilter eines Kamerarecorders, geeignet zur Konversion von 6.300 K auf 3.200 K, einem Miredwert von +154.

Es hat damit eine deutlich intensivere Wirkung als übliche Filmfilter. Zum Vergleich: das entsprechende Kodak-Filter 85B entspricht +131 Mired, das Agfa-Filter CTO12B verschiebt um +144 Mired. Der Verschiebungsfaktor berechnet sich aus der Differenz zweier Mired-Werte. Die Mired-Werte ergeben sich wiederum aus der Division der Zahl 1.000.000 durch den jeweiligen Kelvin-Wert.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.01.2004

zurück zur Liste