Online-Lexikon

Laserstrahl

laser beam

Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Licht einer einzigen Wellenlänge und einer einzigen Polarisationsebene.

Laserlicht im sichtbaren Teil des Spektrums wird beispielsweise zur Projektion oder als Effekt in der Beleuchtung eingesetzt. Auch der bei der Wiedergabe in CD-, DVD- oder Blu-Ray-Playern verwendete Laserstrahl liegt im sichtbaren Bereich.

Der Laserstrahl, der für die Übertragung per Lichtwellenleitern verwendet wird, liegt im infraroten Bereich und ist damit unsichtbar.

Es gibt fünf Laser-Schutzklassen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2022. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 06.06.2022

zurück zur Liste