Online-Lexikon

Filmrauschen

Störstruktur des Filmmaterials, die durch das Filmkorn verursacht wird. Das Rauschen ist um so stärker, je lichtempfindlicher das Filmmaterial ist. In der Bearbeitung kann das Rauschen gemindert werden, jedoch leidet in der Regel auch der Schärfeneindruck.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 16.09.2015

zurück zur Liste