Online-Lexikon

2/3-Zoll-Kamerarecorder

2/3 inch camcorder

Kamerarecorder, der in der Regel als 3-Sensor-Kamera über 2/3-Zoll-Sensoren mit einer Auflösung von HD verfügt. Über den B4-Mount werden Zoomobjektive betrieben, die im Standardfall einen 18- bis 22-fachen Zoomfaktor mit guter Abbildungsqualität bieten. Zusätzlich sind Weitwinkelobjektive oder solche mit längerer Brennweite verfügbar. Die Schärfentiefe ist größer als die bei 35mm-Kamerarecordern.

2/3-Zoll-Kamerarecorder mit einer Auflösung von UHD-1 sind 1-Sensor-Kameras mit einem 2/3 Zoll-Sensor.

Wegen der optisch universellen Einsatzfähigkeit durch Zoomobjektive und der Möglichkeit, über äußere Bedienelemente beispielsweise rasch auf die elektronischen Verstärkung, den Weißabgleich und die Tonaussteuerung direkt zugreifen zu können, sind 2/3-Zoll-Kamerarecorder gegenüber 35mm-Kamerarecordern in den Bereichen Aktualität, Dokumentation und Sport im Vorteil. Darüber hinaus sind auch integrierte Slots verfügbar, in die Empfänger für drahtlose Audiostrecken eingesteckt werden können.

In der Regel wird in HD und SDR und mit dem Komponentensignal nach 4:2:2 produziert. Die Aufzeichnung findet auf Flash-Speicherkarten oder Professional Discs statt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 30.11.2018

zurück zur Liste