Online-Lexikon

Show View

Kennzeichnung einer Fernsehsendung mit einer neunstelligen Zahl, die vor allem in Programmzeitschriften abgedruckt oder im Videotext veröffentlicht wird und das Datum, den Sendebeginn und die Sendelänge beinhaltet. Show View ist eine Bedienungsvereinfachung für die Aufzeichnung einer Sendung mit einen Videorecorder. Im Gegensatz zu VPS werden aber nach wie vor nur Zeitangaben als Startpunkt im Videorecorder gespeichert. Eine Verschiebung des Sendebeginns führt zu einer falschen Aufnahme. Voraussetzung für die Nutzung von Show View ist außerdem, dass die Programmplätze im Videorecorder nach dem Show View-Standard belegt oder zugeordnet sind.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 21.08.2008

zurück zur Liste