Online-Lexikon

Schärfeverlagerung

Entfernungseinstellung an einem Objektiv, um beispielsweise innerhalb eines Bildes, in dem sich mehrere Objekte in verschiedenen Entfernungen von der Kamera befinden, erst eines und dann ein anderes scharf abzubilden. Bei einer geringen Schärfentiefe ist eine Schärfeverlagerung besonders effektvoll.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.09.2015

zurück zur Liste