Online-Lexikon

RG 58

Bezeichnung für ein Koaxialkabel mit einer Impedanz von 50 Ohm. Dieses wird beispielsweise für den Anschluss von Empfangsantennen verwendet, die Signale drahtloser Mikrofone an entsprechende Empfänger weiterleiten. Vergl. RG 59.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 08.08.2019

zurück zur Liste