Online-Lexikon

Neutraldichtefolie

Farbneutrale, lichtdämpfende Beleuchtungsfolie. Dient zur Kontrastreduzierung bei Gegenlichtaufnahmen oder auch zur Reduzierung der Helligkeit von Scheinwerfern. Der Wirkungsgrad der Folie wird in Zahlenwerten angeben, die auf logarithmischen Zusammenhängen beruhten. Ein Wert von 0,3 oder 3 entspricht dabei jeweils einer Blendenstufe, eine Angabe von 0,6 oder 6 folglich zwei Blendenstufen. Vgl. Neutraldichtefilter.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 28.01.2014

zurück zur Liste