Online-Lexikon

Kantenflimmern

interline flicker

Störeffekt, der beim Interlaced Scanning an horizontale Bildkanten oder feinen horizontalen Linien auftritt. Bildkanten oder feinen Linien sind nur in jedem zweiten Halbbild zu sehen und erscheinen daher mit einer störenden Flimmerfrequenz von 25 Hz.

Vgl. Großflächenflimmern und Zeilenflimmern.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 26.06.2018

zurück zur Liste