Online-Lexikon

Impulsgehalt

Art und Weise, bzw. Änderungen innerhalb eines Schallereignisses. Sprache ist wegen der darin enthaltenen kurzen Pausen gegenüber einem musikalischen Programm impulshaltiger. Für die empfundene Lautstärke ist jedoch der statistische Mittelwert der Pegel eines Schallereignisses über die Zeit entscheidend. Dies führt dazu, dass trotz gleicher Audiopegel z.B. musikalische Programme oft als lauter empfunden werden als Sprachprogramme. Möchte man dies vermeiden, muss bei der Tonaussteuerung darauf Rücksicht genommen und Musikprogramme gegebenenfalls geringer ausgesteuert werden. Vgl. Lautheit.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 25.12.2012

zurück zur Liste