Anmelden

Online-Lexikon

Halbe Zeile

Die Aufteilung der 625 Zeilen eines analogen Videosignals nach dem Zeilensprungverfahren sieht vor, dass die erste Zeile mit Bildinhalt des ersten Halbbilds den Bildinhalt erst in der zweiten Hälfte der Zeile, also ab der Bildmitte darstellt. Wird dies beim Prozess der Upkovertierung zu einem HD-Bild nicht berücksichtig, entsteht jeweils eine störende Treppenstufe am oberen und unteren Bildrand. Da SD-Displays Bilder im Overscan-Verfahren anzeigen, ist der Effekt dort nicht sichtbar.

Digitale Videosignale arbeiten in der Regel nicht mehr mit halben Zeilen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 04.05.2015

zurück zur Liste