Online-Lexikon

Frequenzgang

frequency response

Die Betrachtung einer analogen Signalgröße über deren Frequenzbandbreite. Von einem linearen Frequenzgang z. B. eines Audioverstärkers spricht man dann, wenn dieser über seine gesamte Audiofrequenzbandbreite von 20 bis 20.000 Hz eine völlig gleichmäßige Verstärkung gewährleistet. Ein analoges Videosignal für HD sollte zwischen 0 und 30 MHz, eines für SD zwischen 0 und 5 MHz, eine lineare Videofrequenzbandbreite aufzeigen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 01.12.2014

zurück zur Liste