Online-Lexikon

Frame Store Synchronizer

Gerät zur Synchronisation eines Videosignals, das z.B. von einem Übertragungswagen oder einem Außenstudio kommt und das nicht rückwärts vom Taktgenerator des Hauptstudios synchronisiert werden kann. Um das externe Signal als Bildquelle für das Bildmischpult des Hauptstudios zu nutzen, wird es mit seinem eigenen Takt in den Speicher des Synchronizers eingelesen und mit dem Studiotakt des Hauptstudios ausgelesen.

Auch zur Synchronisation von Fremdgeräten innerhalb eines Studios oder von mehreren Studios untereinander werden Frame Store Synchonizer eingesetzt, wenn keine andere Möglichkeit der Synchronisation besteht. Nachteilig ist hier oft die Zeit eines Vollbildes, die der Synchronizer benötigt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 15.08.2008

zurück zur Liste