Online-Lexikon

Filmgeschwindigkeit

film speed

Bildwechselfrequenz des 35mm- und des 16mm-Films von 24 Bildern pro Sekunde. In Ausnahmefällen produziert man Filme für das Fernsehen mit 25 Bildern pro Sekunde. Dazu gibt es entsprechende Transportmotore für Filmkameras. In der Historie wurden auch niedrigere Filmgeschwindigkeiten verwendet, seit 1925 wurden die 24 Bilder pro Sekunde für Kinofilme jedoch nicht mehr verändert. Super 8-Filme wurden mit 18 oder 24 Bildern pro Sekunde gedreht, das Doppel 8-Format mit 16 ⅔ Bildern pro Sekunde.

cinemaweb.com/silentfilm/bookshelf/18_kb_2.htm

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.12.2012

zurück zur Liste