Online-Lexikon

Farbmonitor

Eine Unterscheidung zwischen Displays, die nur eine schwarz/weiße, aber keine farbige Wiedergabe beherrschen, macht nur bei den früher verwendeten Röhrenmonitoren Sinn. Der wesentliche, qualitätsbestimmende Unterschied liegt in der bei einer Farbbildröhre notwendigen Schattenmaske.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 29.11.2018

zurück zur Liste