Online-Lexikon

Electronic Film Mastering

Wiedergabemodus von MAZ-Maschinen einiger MAZ-Formate. Dabei werden Kinofilme, die mit 24 Bildern pro Sekunde aufgenommen wurden, mit 25 Bildern pro Sekunde wiedergegeben. In Ländern mit der Videonormen 480i/29,97 findet eine Wiedergabe im 3:2-Pulldown-Verfahren statt. Vorteil dieser Technik ist die Speicherung von Kinofilmen für beide Videonormen auf einem MAZ-Band.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 16.12.2014

zurück zur Liste