Online-Lexikon

Destination Based Switching

Beschreibung des Prinzips, mit dem in der Netzwerktechnik bei dem das Schalten eines Flows eines Absenders auf einen Empfänger vom Empfänger aus initiiert wird. Dieser ruft per IGMP vom Switch den entsprechenden Multicast-Flow ab.

Die Steuerung durch einen Orchestrator geht ebenso diesen Weg über den Empfänger zum Verbraucher.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2021. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 04.05.2021

zurück zur Liste