Online-Lexikon

Consumer

Geräte oder Technologie für die Verwendung beim Konsumenten. Die Ton- und Bildqualität von Consumer-Geräten ist gegenüber professioneller Technik nicht zwangsläufig eingeschränkt. Dies ist möglich, da für die Distribution z.B. nur eine geringe Video- und/oder Audiodatenrate notwendig ist und die Signale nicht bearbeitungsfähig sein müssen. Werden die richtigen Schnittstellen verwendet, kann die produzierte oder ausgestrahlte Qualität auch zum Zuschauer gelangen. Über der Consumer-Qualität liegen die Stufen Professional und Broadcast.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2021. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 07.09.2008

zurück zur Liste