Online-Lexikon

Bildrauschen

picture noise, video noise

1.) Überlagerung eines Videobildes durch eine unregelmäßige, unruhige Störstruktur. Entsteht z.B. durch einen unzureichenden Störspannungsabstand oder durch eine Verstärkung an elektronischen Kameras. Vgl. Chromarauschen. Vergl. Filmrauschen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2022. For personal use only. Any further use is prohibited. Change on 20.09.2015

back to list