Online-Lexikon

Austastentfernung

blanking reduction

Entfernung der horizontalen und vertikalen Austastlücken eines digitalen Videosignals, um für eine Aufzeichnung auf MAZ-Band oder Videoserver bzw. vor einer Videodatenreduktion Speicherplatz zu sparen. Bei HD nehmen die Austastlücken rund ein Drittel der Videobruttodatenrate ein, bei SD etwa ein Viertel. Werden Zusatzinformationen, die in den Austastlücken vorhanden waren, nicht an anderen Orten gespeichert, gehen sie verloren.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2022. For personal use only. Any further use is prohibited. Change on 02.12.2014

back to list