Anmelden

Expertenteam

Michael Mücher

Geschäftsführer und Produktionsingenieur

Michael Mücher ist seit 1978 in den Bereichen Fernsehen und Videotechnik tätig. Er arbeitete u.a. für den WDR, SWR, das ZDF sowie die BBC und begann vor über 30 Jahren für öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten und private Produktionsbetriebe Fortbildungsmaßnahmen durchzuführen, wodurch er auch beim Aufbau und in der Startphase vieler privater Sender mitbeteiligt war.

Nach seiner Ausbildung zum Bildtechniker studierte Michael Mücher unter anderem Medientechnik und absolviert auch bei der BBC eine interne Trainer-Ausbildung.

Michael Mücher ist Geschäftsführer von BET, Trainer der videotechnischen Seminare und bei vielen Veranstaltungen als Co-Trainer dabei. Er entwickelt gemeinsam mit den Trainern die Workshops und Seminare inhaltlich und sichert damit die Qualität der Seminare.

Manja Scheibner

Seminarmanagement

Manja Scheibner leitet und koordiniert seit vielen Jahren das Marketing und die Organisation der Seminare sowie die Logistik für das Equipment. Trotz unserer vielen tausend Kunden hält sie sowohl Kontakt mit vielen Teilnehmern als auch mit den entsprechenden Abteilungen der Produktionsfirmen und Rundfunkanstalten.
Sie ist Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um Angebote, Buchungen, Bestellungen, Rechnungen, Fördermöglichkeiten und Terminplanung sowie sonstige organisatorische Anfragen.

Darüber hinaus ist sie an Veröffentlichungen sowie der organisatorischen und strukturellen Weiterentwicklung unserer Seminare maßgeblich beteiligt.

 

 

Tobias Becker

Video- und Netzwerktechniker

Tobias Becker ist seit 10 Jahren im In- und Ausland als Techniker, Operator und Planer tätig. Unter anderem verbrachte er 2 Jahre als Netzwerksupport für verschiedene Schnittplätze in England, wo er auch Erfahrungen im Zusammenhang mit Ü-Wagen sammeln konnte. Regelmäßig nimmt er sich Forschungszeiten für Testaufbauten oder zum ausführlichen Kennenlernen neuer Produkte.

Sein Spezialgebiet ist Netzwerktechnik, die er immer vor dem Hintergrund der Video- und Broadcast-Technik  sowie unter rein praktischen Gesichtspunkten beurteilt.

Andreas Gräf

SNG-Ingenieur

Andreas Gräf arbeitet seit 1993 im Bereich der Bildtechnik und seit 1998 sowohl im Bereich der SNG-Übertragung als auch in der Planung bzw.Projektierung von SNG-Fahrzeugen. Sein Fachhochschulstudium der Elektrotechnik ergänzte er um eine Eweiterung an der Universität Bremen.

Nach seinen Tätigkeiten als Bildingenieur und technischer Leiter sowohl im Studio als auch in der Außenübertragung wurde er der Mitbegründer des Unternehmens Gräf & Vahland, das sich mit eigenen Fahrzeugen vor allem mit der Live-Übertragung per SNG beschäftigt.

Sophie Kill

Autorin, Realisatorin und Cutterin

Sophie Kill ist seit 1993 für viele öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten und private Produktionsfirmen tätig und produziert vor allem Reportagen und Dokumentarfilme. Neben Medientechnik studierte sie ebenfalls Germanistik mit Schwerpunkt Theater und Film. Heute vereint sie umfangreiches technisches Know How mit einem überragend guten Auge für alle Gestaltungsfragen.

Diese Kombination versetzt sie in die Lage, für alle Bearbeitungsfragen eine optimale Lösung zu finden, die im Spannungsfeld des angelieferten Materials, des Produktionsdrucks, der Wirtschaftlichkeit und des künsterischen Anspruchs liegen.

Damit ist sie die Idealbesetzung für die Konzeption sowie Durchführung individueller Trainings im Bereich Editing und in diesem Zusammenhang seit über 25 Jahren mit BET verbunden.

Jürgen Kössinger

Toningenieur

Jürgen Kössinger startete 1986 seine Tätigkeit als Toningenieur sowohl in der Außenübertragung als auch beim Film. Parallel begann er mit der Planung und dem Bau medientechnischer Anlagen und ist heute geschäftsführender Gesellschafter der Wireworx GmbH.

Nach wie vor ist er der praktischen Tonaufnahme sehr verbunden und steht mit Herstellern im Zusammenhang mit grundlegenden Fragen der Mikrofontechnik und des Zubehörs in enger Verbindung.

Mathias Kuhn

Meister für Veranstaltungstechnik und Elektrohandwerksmeister

Mathias Kuhn ist seit 1997 als Beleuchtungsmeister bei vielen verschiedenen Produktionen im In-und Ausland tätig. Zusätzlich gibt er seine umfangreichen Kenntnisse seit 2012 auch als Ausbilder für Veranstaltungstechniker weiter.

Neben seiner langjährigen Erfahrung, unter anderem sowohl im Bereich von Musicals als auch bei Außenübertragungen und solchen mit mobilem Equipment, hat Matthias Kuhn ebenfalls immer einen Blick auf die anderen Gewerke.

So gelingt es ihm, auch vermeintlich trockenen Stoff der Sicherheitsfragen lebendig, anschaulich und praxisnah zu vermitteln.

Bernhard Schuur

Entwicklungsingenieur

Bernhard Schuur ist seit 2000 in der Entwicklung von Videocodierformaten und deren Analyse tätig. Nach seinem Studium der Fernsehtechnik arbeitete er in der Entwicklungsabteilung von Panasonic und hat wesentlich bei der Standardisierung von MPEG-4 AVC mitgewirkt.

Mit seiner Firma BeSchuur entwickelte er Analyzer Software, die er heute als Chefentwickler der Firma Quales.TV, dessen Mitbegründer er ist, weiterentwickelt.

Diese tiefgehende Hintergrundwissen und seine Produktionserfahrung beim ZDF und SAT.1 machen ihn für BET zu einem starken Backbone aller Schulungen und aller Forschungen im Bereich der File-Technologie.

Ronald Söthje

Medieningenieur und Kameramann

Ronald Söthje bringt in den Bereichen Kamera, Gestaltung und Technik mehr als zehn Jahre selbständige Berufspraxis mit, die sich auf ganz unterschiedliche Kamera- und Aufzeichnungssysteme bezieht. Er studierte Medientechnik und ist mit seiner Firma 3motion GmbH als Kameramann für TV-Produktionen vom Sport bis zu großen Showproduktionen sowie Corporate-Video-Filmen im Einsatz.

Zusätzlich beschäftigt sich 3motion mit der Entwicklung von Software im Bereich der Kameraakquise und bietet technischen Support für 35mm-Kameras und Broadcast-Kamerarecorder.

Alle diese Voraussetzungen machen ihn für uns zu einem idealen Trainer. Ronald Söthje vereint Kamerapraxis mit Praxiswissen der Bereiche Aufzeichnung und Bearbeitung. Seit 2010 ist er für BET nicht nur als Trainer tätig, sondern auch ganz wesentlich an der Entwicklung verschiedener Schulungskonzepte und unserer technischen Forschung beteiligt.

Matthias Wilkens

Bildingenieur

Matthias Wilkens ist seit 2005 erfahrener Bildingenieur im Studio. Im Bereich der Systemkameras, der Objektive und der Beleuchtung sowie der Displays verfügt er über tiefgehendes Spezialwissen, was er auch außerhalb des Studios in der Außenübertragung oder in anderen Produktionsformen einsetzt.

Zu BET kam Matthias Wilkens nach seinem Studium der Medientechnik bereits schon vor 15 Jahren. Er verfügt er über die Fähigkeit, die Hintergründe und theoretischen Fragen für alle verständlich aufzuarbeiten und die für die Praxis wesentlichen Punkt herauszuarbeiten. Dadurch entstanden in Kooperation mit uns bereits viele Lösungen im Bereich der Justage und Aussteuerung von Kameras, wie z.B. spezielle Testbilder für Displays und Testtafeln für Kameras.

Volker Zeigermann

Tonmeister

Volker Zeigermann begann seit 1987 als Filmtonmeister für Fernsehen und Kino zu arbeiten und absolvierte seine Studien der Philosophie und freie Kunst u.a. an der HfbK in Hamburg. Schon seit Beginn seiner Tätigkeit war er bei vielen internationalen Kinoproduktionen sowohl für Set-Ton als auch für die Ton-Postproduktion verantwortlich. Seine Aufnahmeerfahrung brachte ihn mit vielen Künstlern der klassischen Musik zusammen, für die er neben Live-Mitschnitten auch viele CD-Produktionen verantwortete. Seine Firma Zeigermann_Audio begleitet Film- und Fernsehproduktionen seit vielen Jahren mit Fachwissen, Equipment und umfassenden Service.

Seit 2003 arbeitet Volker Zeigermann mit BET zusammen. Durch seine weitreichenden Kenntnisse sowohl der Aufnahme als auch der Bearbeitung und seiner Fähigkeit, anderen das aufmerksame Hören nahezubringen, sowie durch seine hurmorvolle Art ist er der ideale Trainer im Bereich der kreativen Tonarbeit.