Anmelden

Online-Lexikon

Zoomhebel

Kleiner Hebel als fester Bestandteil konventioneller Zoomobjektive ohne Servoantrieb zur Wahl der Brennweite bzw. des Bildausschnitts. Bei Zoomobjektiven mit Servoantrieb sind sie einschraubbar, jedoch aufgrund der anderen Bauweise häufig nur mit Zubehör, z.B. einem Fluidantrieb, sinnvoll einzusetzen. Vgl. Zoomwippe.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.09.2008

zurück zur Liste