Online-Lexikon

Zeilenrücklauf

blanking retrace period

Bewegung des Elektronenstrahls in einer Bild- oder Aufnahmeröhre. Dabei handelt es sich um den Rücklauf vom Ende einer Zeile bis zum Beginn der nächsten Zeile innerhalb der horizontalen Austastlücke oder den Rücklauf von der letzten Zeile eines Halbbildes bis zur ersten Zeile des nächsten Halbbildes innerhalb der vertikalen Austastlücke. Auslöser sind die horizontalen bzw. vertikalen Synchronimpulse.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 18.08.2008

zurück zur Liste