Online-Lexikon

Zeilendauer

line period

Zeit, die eine einzelne Zeile eines Videobildes einnimmt. Bei SD beträgt die Zeilendauer 64 µs, die der aktiven Zeile 52µs. Obwohl die Angabe einer Zeilendauer durch eine Zeiteinheit vor allem für analoge Videosignale sinnvoll ist zeigt die Zeilendauer des entsprechenden digitalen Videosignals von 53,33 µs, dass durch die Analog/Digital-Wandlung entstanden Signale bei SD in der Regel links und rechts schwarze Balken aufweisen. Die Breite digitaler Videosignale der verschiedenen Videonormen wird heute eher durch die Anzahl der Bildpunkte pro Zeile angegeben.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 16.12.2014

zurück zur Liste