Online-Lexikon

Word Clock

Taktsignal mit einer Frequenz von 48 kHz. Dient zur Synchronisation von Audiogeräten untereinander oder zur Synchronisation zwischen Audio- und Videogeräten, die digitale Video- und Audiosignale verarbeiten. Der Word Clock kann z.B. in einem Tonmischpult oder in einem Taktgenerator generiert werden und wird vom Audiosignal separat über einen Anschluss mit BNC- oder XLR-Steckern geführt. Bei fehlendem Word Clock treten z.B. Störgeräusche auf oder es findet keine Audioübertragung statt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 18.08.2008

zurück zur Liste