Online-Lexikon

WebM

Containerformat, das vor allem für die Distribution von Videoinhalten über das Internet verwendet wird und eine einfachere Variante des Formats Matroska darstellt. Im Gegensatz zu anderen Containerformaten kommen bei WebM nicht verschiedene, sondern ausschließlich das Videocodierformat VP8 und das Audiocodierformat Vorbis zum Einsatz.

WebM wurde u.a. vom Suchmaschinenbetreiber Google veröffentlicht, um über ein eigenes, lizenzfreies Format z.B. für die Veröffentlichung von Videos über dessen Plattform YouTube zur verfügen. Darüber hinaus ist WebM eines der Formate, das für die Verbreitung von Videoinhalten unter HTML5 vorgesehen ist.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 14.10.2013

zurück zur Liste