Online-Lexikon

Vorcodiertes Band

pre-encoded tape

MAZ-Band mit einer durchgehenden Aufzeichnung von Steuerspursignal, Bildschwarz und Time Code als Voraussetzung für einen linearen Schnitt ausschließlich mit Insert-Schnitten. Ein einziger Assemble-Schnitt ruiniert das Band, da der Ausstieg die Steuerspur in jedem Falle verletzt. Das Band muss von dieser Stelle an bis zum gewünschten Ende neu vorcodiert werden. Da der Vorgang des Vorcodierens nur in Echtzeit passiert, wird in der Praxis oft nicht die gesamte Länge eines Bandes codiert.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 16.04.2008

zurück zur Liste