Online-Lexikon

VLAN

Virtual Local Area Network. Ein VLAN bietet die Möglichkeit, innerhalb eines Netzwerk aus Gründen der Organisation oder Sicherheit mehrere LANs zu betreiben, ohne dies über getrennte Switche abwickeln zu müssen. Dazu können innerhalb eines VLAN-fähigen Switchs mehrere virtuelle LANs aufgebaut werden.

Dazu dürfen die Teilnehmer, die innerhalb eines VLANs miteinander kommunizieren sollen, nur vorher definierte Ports eines VLAN-fähigen Switchs nutzen, da jeder Port einem VLAN zugeordnet ist. Jedes Ethernet Frame wird dann beim Eintritt in den Switch entsprechend gekennzeichnet, so dass es nur mit den Teilnehmern seines VLANs kommunizieren kann.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 05.12.2018

zurück zur Liste