Anmelden

Online-Lexikon

Vistavision

Breitbildverfahren mit einem Bildseitenverhältnis von 1,85:1. Die Aufzeichnung geschieht unverzerrt auf einen horizontal in der Kamera verlaufenden Film. Beim Kopierprozess werden die Bilder optisch um 90° gedreht und verkleinert.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 20.01.2004

zurück zur Liste