Online-Lexikon

Videografie

Grundsätzlich beschreibt die Videografie – ähnlich der Fotografie – eine Aufnahme mit elektronischer Videotechnik, insbesondere einer Videokamera. Gegenüber einer reinen Videoaufnahme soll jedoch oft ein besonderer künstlerischer oder wissenschaftlicher Aspekt, wie etwa die Aufzeichnung zum Zwecke einer Dokumentation oder einer Analyse hervorgehoben werden.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 12.07.2009

zurück zur Liste