Online-Lexikon

True Peak Meter

Tonaussteuerungsinstrument, das in der Lage ist, die tatsächlichen Spitzenpegel eines digitalen Audiosignals anzuzeigen, auch die so genannten interleaved Samples. Dies sind Pegelwerte, die sich zwischen zwei aufeinander folgenden Abtastwerten befinden.

Möglich ist die exakte Pegelanzeige beispielsweise durch eine 4-fache Überabtastung des Audiosignals. Gegenüber Quasi Peak oder sogar Sample Peak Programme Metern lässt sich damit eine eindeutige Aussage über das Vorhandensein von Audioüberpegeln machen.

In der Aussteuerungsrichtlinie EBU R 128 ist für die Messung des True Peaks eine erlaubte Grenze von -1 dBFS oder -1 dBTP vorgegeben.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 18.10.2015

zurück zur Liste