Online-Lexikon

Timeline

1.) Horizontale Darstellung einer Zeitachse, auf der z.B. in einem nichtlinearen Schnittsystem die aufeinander folgenden Takes für Bild und Ton angezeigt werden. Dabei sind die Takes verschiedener Bilder und Töne in Form von Blöcken in einer entsprechenden „Spur“ zu sehen. Je nach Anwendung gibt es eine oder mehrere Video- oder Audiospuren, die vertikal übereinander dargestellt sind. Die Takes können mit dem Cursor angefasst und entsprechend der Schnittreihenfolge verschoben, verkürzt, verlängert oder in andere Spuren verschoben werden.

2.) Eine Timeline gibt es z.B. auch an digitalen Videoeffektgeräten oder 2D- bzw. 3D-Grafiksystemen. Der Bewegungsablauf wird durch die Eingabe typischer Eckwerte, auch Keyframes genannt, definiert und auf der Timeline zeitlich richtig dargestellt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 07.06.2008

zurück zur Liste