Online-Lexikon

Thunderbolt

Blitz. Thunderbolt besteht aus einer Kombination der Schnittstellen DisplayPort und PCI Express zur Verbindung eines Computers mit Displays, Festplatten oder anderen Peripherigeräten. Thunderbolt ist bidirektional. Thunderbolt 3 verfügt über eine Datenrate von bis zu 40 Gigabits pro Sekunde je Richtung und verwendet eine verdrehsicheren USB-C-Stecker. Thunderbolt 2 weist eine Datenrate von 20 Gigbits pro Sekunde je Richtung und wird über eine DisplayPort-Stecker verbunden, der jedoch mit einem Blitz gekennzeichnet ist.

Grundsätzlich besteht Thunderbolt aus vier physikalischen Verbindungswegen. Tatsächlich kann Thunderbolt jedoch bis zu acht virtuelle DisplayPort 1.2-Schnittstellen und bis zu vier PCI Express-Schnittstellen managen. Zusätzlich ist Netzwerk übertragbar und eine Stromversorgung möglich. Der Stecker beherbergt eine umfangreiche Elektronik, die auch eine Kompatibilität zum DisplayPort, zu HDMI und DVI herstellen kann.

Thunderbolt wurde 2011 eingeführt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 28.12.2017

zurück zur Liste