Online-Lexikon

Streamer

Gerät zur Aufzeichnung allgemeiner Daten auf Magnetband. In der Regel handelt es sich um Kassettenformate der Computerindustrie. Streamer werden in der Regel zur Archivierung und Langzeitsicherung eingesetzt. Dabei sind sie z.B. Bestandteil von Archivrobotern. Streamer wurden auch zur kurzzeitigen Zwischenspeicherung von Schnittmaterial an nichtlinearen Schnittplätzen genutzt, jedoch ist dies durch den Preisverfall der Festplatten nicht mehr interessant. Entsprechende Produktionsserver bieten heute die gewünschten Speicherkapazitäten.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.09.2008

zurück zur Liste