Online-Lexikon

SRD

Short Range Device. Genehmigungs- und zulassungsfreier Sprechfunk mit portablen oder stationären Funkgeräten für jedermann. Für professionelle Anwendungen weniger geeignet, da die Funkkanäle stark genutzt werden. Die Übertragung findet in verschiedenen Frequenzbereichen statt. SRD wurde früher auch LPD genannt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 21.08.2008

zurück zur Liste