Online-Lexikon

Splice In-Schnitt

Schnittverfahren, bei dem zwischen zwei bereits vorher aneinander geschnittene Szenen eine Einstellung mit beliebiger Länge eingeschoben werden kann. Nur möglich beim nichtlinearen Schnitt oder beim Filmschnitt, nicht aber beim linearen Schnitt.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2020. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 01.06.2008

zurück zur Liste