Online-Lexikon

SEPMAG

1.) Separated Magnetic Sound. Separater magnetischer Ton. Die zu einem Bildfilm gehörende Toninformation, die auf einem separaten Magnetfilm liegt. Mit diesem Verfahren wurden beim Fernsehen über viele Jahre Filme am Filmschneidetisch bearbeitet, gesendet und auch archiviert. Der Magnetfilm wird mit einem Cordläufer abgespielt.

2.) Beschreibt auch eine Audioaufzeichnung auf einen von einer Filmkamera oder einem Kamerarecorder unabhängigen R-DAT-Recorder, der für Tonaufnahmen am Drehort verwendet wird.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 19.09.2006

zurück zur Liste