Online-Lexikon

Sendefassung

Die Fassung eines fertig produziertes Materials, die für die Distribution vorgesehen ist. Dabei ist das Material farbkorrigiert, mit Titeln und ggf. Schrift versehen weist die gewünschten Länge auf. Der Ton liegt nach einer Tonmischung in der entsprechenden Sprachfassung und der Berücksichtigung der Aussteuerungsrichtlinie EBU R 128 vor.

Die Sendefassung muss eine entsprechende technische Qualität aufweisen und kann als Videodatei oder als MAZ-Band vorliegen.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 11.10.2015

zurück zur Liste