Online-Lexikon

SDH

Synchronous Digital Hierarchy. Synchrone digitale Hierarchie. Von der ITU standardisiertes Verfahren für die Datenübertragung im WAN-Bereich mit einer Verbindung über Lichtwellenleiter. SDH nutzt die zur Verfügung stehende Übertragungskapazität optimal aus. Dazu kann es verschiedene Datenwege per Zeitmultiplex zusammenfassen. In der Fernsehtechnik werden diese allgemeinen Netze für die Fernübertragung von Video- und Audiosignalen genutzt. Dabei kommen verschiedene Datenraten mit so genannten Hierarchiestufen wie z.B. STM 1 oder STM 16 zum Einsatz.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2019. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 05.09.2008

zurück zur Liste