Online-Lexikon

RGB-Signal

RGB-signal

Videosignalformat, das aus den drei Farbwertsignalen Rot, Grün und Blau besteht, wobei die Farbauflösung der Signale zueinander immer gleich ist und mit der Abkürzung 4:4:4 beschrieben wird. RGB-Signale verfügen über die beste Bearbeitungsqualität, benötigen aber gegenüber einem Komponentensignal nach dem 4:2:2-Verfahren eine um 50% höhere Datenmenge oder Frequenzbandbreite.

Bei besonders hochwertigen UHD- und HD-Produktionen werden Aufzeichnungsformate verwendet, die RGB-Signale verarbeiten

Vergl. Analoges RGB-Signal.

©BET-Fachwörterbuch 1992-2018. Nur für den persönlichen Gebrauch. Jede weitere Verwertung ist untersagt. Geändert am 26.06.2018

zurück zur Liste